Kundenservice-Hotline

+49 (0) 911 - 98815-0

|
WARENKORB
0 Artikel (0,00 €)
 

TSV MÜNCHEN GROSSHADER

2015: Deutschland hat einen neuen Deutschen Meister im Judosport. Der TSV München-Großhadern wird zum elften Mal in seiner Vereinsgeschichte deutscher Judo-Meister. Die Mannschaft überzeuge durch überragende Teamleistung und sicherte sich im Bundesliga-Finale den begehrten Titel. Gut gemacht, Jungs!

 

Auch die Damen stehen den Herren in nichts nach. Das Großhaderner Damen-Team hat sich in den letzten beiden Jahren in der deutschen Spitze etabliert und zeigt Judo auf höchstem Niveau. Ein starkes Team ist herangewachsen, das sich durch mannschaftliche Geschlossenheit und großen Kampfgeist auszeichnet. So wurde das Team weiter gestärkt mit Laura Varga-Koch und Carolin Weiß.

logo_tsvmuenchen bild_tsvmuenchen
 

JC LEIPZIG

Nach dem Motto „Weil man Legenden nicht kaufen kann“ behauptet sich der Judoclub Leipzig seit 1990 ununterbrochen in der stärksten Liga Deutschlands. Die nachhaltige Nachwuchsarbeit und die Treue der Kämpfer zu Ihrem Verein waren und sind der Schlüssel der Erfolgsgeschichte der Leipziger.

Zur Herren-Mannschaft gehören Athleten wie Thilo Koch , Norbert Fleischer, Frank Dedek die in den letzten Jahren etliche Meistertitel holen konnten.

 

Der Verein hat aber auch eine geballte Ladung Frauenpower zu bieten mit ihrem 4ten Deutschen Meistertitel in Folge stehen die Damen den Männern in nichts nach! Die Sportlerrinnen stellen ein hervorragendes 1. Und 2. Bundesliga Team.

logo_jcleipzig bild_jcleipzig
 

KSV ESSLINGEN

Der KSV Esslingen betreibt seit 1952 Judo und ist mit 850 Mitgliedern der größte Judoverein Süddeutschlands. Auf der Wettkampfmatte können sie seit nun mehr 50 Jahren große Erfolge verzeichnen. So holte sich die Damenmannschaft des KSV Esslingen in der Judobundesliga Süd den ersten Platz 2009.

 

Die Männer des KSV Esslingen holten sich 2009 die Bronzemedaille auf den Deutschen Meisterschaften. In den nächsten Jahren wurden die Frauen einmal und die Männer mehrfacher Deutscher Vizemeister. Somit sind sie auch der erfolgreichste Judoverein Württenbergs.

logo_ksvesslingen bild_ksvesslingen
 

BJV - JUDO VERBAND BAYERN

Der Judo Verband Bayern (BJV) ist die Leistungsschmiede für Bayerische Top-Athleten und Athletinnen. Zu den Top-Sportlern des BJV zählen u.a. die Olympia starter Tobias Englmaier, Christopher Völk sowie die Nachwuchshoffnungen Simon Glockner und Zitta Notter.

logo_bjvbayern bild_bjvbayern
 

DEUTSCHER JUDO BUND

Mit über 200.000 Mitgliedern in über 2.700 Vereinen ist der Deutsche Judo-Bund der größte Kampfsportverband in Deutschland. Der DJB ist der Verband für Judo, der als einziger diese Sportart in all ihren Ausprägungen, vom Breitensport über den Wettkampfsport bis hin zum Leistungs- und Hochleistungssport repräsentiert.

Nicht nur für das Judofestival in Köln sondern auch beim Grand Prix Düsseldorf oder European Cup in Sindelfingen hat sich der Deutsche Judo Bund 2014 für Dax Tatami Deluxe entschieden.

  bild_deutscherjb
 

NIEDERSÄCHSISCHE JU JUTSU VERBAND

Der Niedersächsische Ju Jutsu Verband hat nicht zuletzt wegen seiner hervorragenden Jugendarbeit und seiner optimalen Mitgliederförderung eine Starke Wettkampfmannschaft rund um Mandy Sonnemann, die als dreifache Weltmeisterin 2012 und 2013 in Hannover zur Sportlerin des Jahres gewählt wurde.

logo_niedersachsische bild_niedersachsische
 

AZE - KARATE-NATIONALMANNSCHAFT

Der Nationale Karateverband in Aserbaidschan wurde 1994 gegründet. Trotz seiner noch jungen Geschichte ist die Nationalmannschaft Aserbaidschans eines der stärksten Teams in Europa und auf der Welt.

logo_azenationalmannschaft bild_azenationalmannschaft
 

KÄMPFER

personen_naomorooka Nao Morooka

Die Japanerin aus Kanagawa gewann 2007 die Goldmedaille bei den Asian Games und den Asien Karate Championships jeweils in der Einzeldisziplin Kata.

  personen_alexanderheimann Alexander Heimann

Er gehört mit zweimal Bronze (2011,2012) und einmal Silber 2013 bei den Europameisterschafen seit Jahren konstant zur Weltspitze im Kumite.

 

 

 

 

 

personen_georgekotaka George Kotaka

Er gehört mit seiner Goldmedaille bei den 19ten WKF Weltmeisterschaften 2008 in Tokyo zu den erfolgreichsten Karateka der USA.

  personen_timogissler Timo Gissler

Mit seinem 4. Dan Grad in Kata ist Timo Gissler Mittlerweile nicht nur als Sportler sehr erfolgreich, sondern auch seit 2013 Nachwuchstrainer im Deutschen Karateverband. Seine bisher sportlichen Bestleistungen sind unter anderem die 6-fache deutsche Einzel Meisterschaft und der 3. Platz bei der WM mit dem deutschen Kata-Team.

 

 

 

 

 

personen_kenichisato Kenichi Sato

Er ist viele Jahre in der Kata Diziplin für Deutschland sehr erfolgreich gewesen, als Kata-Experte und Trainer hat er sich jetzt auch für Tokaido entschieden.

  personen_momowahib Momo Wahib

Mohammed Abu Wahib alias „Momo“ ist Karateka in der Kata Diziplin und seit vielen Jahren national und International erfolgreich. Zu seiner Persönlichen Bestleistung zählt der Gewinn der Shotokan Weltmeisterschaft in Polen 2007.

 

 

 

 

 

personen_iljasmorguner Ilja Smorguner

Der Shitoryu-Stilist Ilja Smorguner ist Mitglied des Landeskaders Bayern und des Deutschen Nationalkaders. Der mehrfache Deutsche Meister ist vom Deutschen Karate Verband für die WM 2014 nominiert worden.

  personen_johanneswolf Johannes Wolf

Der zweifache Weltmeister im Vollkontakt aus Ingolstadt, in Kennerkreisen „der Wolf“ genannt, gehört zu den Vorzeigeathleten des Ingolstädter Kickboxtempels.